Modellbaufreunde Bünde mit festem Domizil

Endlich ist es soweit: Nach langer Vorbereitungszeit und vielen Monaten der Diskussionen und des Brainstormings mit der Stadt Bünde haben wir jetzt endlich eine Heimat für unsere ModellBauFreunde Bünde!
In Zusammenarbeit mit der „Dorfgemeinschaft Ahle“ haben wir in der ehemaligen Grundschule Bünde-Ahle einen Raum bekommen, den sowohl die Dorfgemeinschaft als auch wir von den Modellbaufreunden jederzeit nutzen können.
Und so wird die ehemalige Grundschule Ahle ab diesem Sommer unser fester Anlaufpunkt für die monatlichen Treffen, für Workshops und sonstige Aktivitäten rund um den Modellbau und vor allem für die Nachwuchsförderung sein …MBF Bünde Einweihung des Gemeinschaftsraumes Juni 2018 (15)Um diese Nutzung so reibungslos wie möglich zu gestalten und um unsere Aktivitäten in den Gesamtrahmen einer funktionierenden Dorfgemeinschaft einzubunden, sind wir als Modellbaufreunde Bünde der Dorfgemeinschaft Ahle beigetreten – sozusagen als „Exekutive“ in einem langfristigen Mehrgenerationen-Projekt.
Wir werden Kurse, Lehrgänge und Aktionen für Jung und Alt anbieten und uns dabei nicht nur auf den klassischen Modellbau beschränken!
Während der Eröffnungsfeier des Raumes waren nicht nur viele Besucher aus Ahle und Umgebung vor Ort, sondern auch der Bürgermeister der Stadt Bünde, Vertreter der Stadtverwaltung, viele Mitglieder und Förderer der Dorfgemeinschaft Ahle und natürlich die Modellbaufreunde Bünde!
MBF Bünde Einweihung des Gemeinschaftsraumes Juni 2018 (1)Gemeinsam sind wir stark!
Das war das Motto dieses Nachmittags und bei den Eröffnungsreden wurde klar – dieses Motto soll nicht nur eine schöne Sonntagsrede sein, sondern lebendige Realität im Dorfgemeinschaftsraum werden!
MBF Bünde Einweihung des Gemeinschaftsraumes Juni 2018 (2)Und wie diese Realität aussehen kann, präsentierte Ulli Taubert als Vertreter der Modellbaufreunde Bünde in der Dorfgemeinschaft Ahle eindrücklich:
Neben dem klassischen Modellbau, den wir alle kennen …

… sind auch weitere Projekte schon in Planung – wie wäre es, aus selbtgemachten Steinen einmal ein eigenes kleines „Häusken“ zu bauen?
MBF Bünde Einweihung des Gemeinschaftsraumes Juni 2018 (8)Oder mit Metallbaukästen eine kleine funktionierende Maschine zusammenzuschrauben?
MBF Bünde Einweihung des Gemeinschaftsraumes Juni 2018 (7)Eine Idee für die kommenden Wintermonate – „Eine Insel mit zwei Bergen“ soll entstehen:
MBF Bünde Einweihung des Gemeinschaftsraumes Juni 2018 (10)Dank der Unterstützung durch die Fa. Märklin ist für das notwendige Schienenmaterial, Emma, Jim Knopf und Lukas den Lokomotivführer gesorgt!
Und weil Ostern immer so plötzlich kommt, hat Ulli Taubert schon jetzt bei einer befreundeten Straußenfarm für die noch zu bemalenden Oster – (Straußen) Eier gesorgt:
MBF Bünde Einweihung des Gemeinschaftsraumes Juni 2018 (11)Das wird dann im nächsten Frühjahr ein Spaß für die ganze Familie! Als Vorbilder stehen kunstvoll designte Autobemalungen im Fokus.
Die vielen Fragen der anwesenden Gäste konnte Ulli in gewohnt lässiger Art sachkundig und sehr engagiert beantworten:

Da ist bei einigen gleich der Funke übergesprungen – wir hoffen, einige unserer Besucher auch in Zukunft bei unseren Mehrgenerationeprojekten begrüßen zu dürfen!

Offizieller Start dieser Angebote ist nach den NRW-Ferien, d. h. nach unserer Ausstellung in der Bünder Stadthalle am 25./26. August.

Viele unserer Mitglieder hatten immer wieder darauf hingewiesen, dass wir uns regelmäßig treffen sollten, um über unser Hobby zu plaudern.
Das ist jetzt endlich mit dem eigenen Raum möglich!
Ab sofort werden wir uns ein Mal im Monat, jeweils am
ersten Donnerstag eines Monats um 19.00 Uhr in unserem neuen Raum treffen.
Der erste Termin ist bereits am Donnerstag, den 05. Juli 2018.

Und unser Raum ist für solche monatlichen Treffen, für die geplanten Aktionen und auch weitere Termine wie Workshops etc. bestens ausgestattet:

Hier noch die Anschrift:

Ehem. Grundschule Ahle
Schierholzstr. 56-60
32257 Bünde

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *